Sujet 02.jpg

Lagerverwaltung

Das Modul «Lagerverwaltung» ist in 3 Varianten erhältlich: 

Variante 1

Variante «Eins» ermöglicht es Ihnen, mehrere Unterlager zu führen. Von dort wird beim Bonieren eines Artikels die entsprechende Menge abgebucht. 
Komplexe Abbuchungsrezepturen sind vorgesehen.
Am Ende des Arbeitstages kann auf Knopfdruck ein Bestellvorschlag ausgegeben werden, der vorgibt, welche Menge jedes Artikels aus dem Hauptlager gefasst werden muss, um den jeweiligen Artikel-Sollbestand im jeweiligen Unterlager wieder zu erreichen.
Die Kontrolle der Unterlager ist jederzeit mit Hilfe einer Inventurliste möglich, die Ihnen den Bestand anzeigt, der laut Computer vorhanden sein müsste.

So verlieren Sie nie den Überblick über Ihre Warenbestände. 

csm_wareneingangsbuch-screen_505a4a26ca.png

Variante 2

Variante «Zwei» ermöglicht die Durchführung einer sog. "rollierenden Inventur", bei der nach dem Erfassen der Inventur bereits weiterboniert werden kann, und die Bestände dann später im Programm eingegeben werden können. Sie erhalten eine Liste der Differenzen zwischen Soll- und Istbestand. 

leer_edited.png

Variante 3

Variante «Drei» bietet Ihnen -zusätzlich zu allen oben genannten Funktionen- die Möglichkeit der Hauptlagerverwaltung:
Es können pro Lieferant Bestellvorschläge für den Einkauf erstellt, und Wareneingänge eingegeben werden.
Die Wareneingangsrechnungen werden gespeichert und können zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgerufen und bearbeitet werden.

Statistische Auswertungen geben Ihnen Auskunft über Wareneingänge (sortiert nach Lieferant, Warengruppen, etc.), offene und bezahlte Rechnungen, Verkaufszahlen in Gegenüberstellung zu Einkaufsmengen (Abverkaufsliste), etc. 

leer_edited.png

Zusatzmodul: Mobile Inventur

Bequeme Inventurerfassung über Smartphone-App. Die Artikel können gescannt oder manuell erfasst werden. Anschließend werden die Daten auf einen PC übertragen und dort in das Kassenprogramm eingelesen.

WLAN-Verbindung muss nur zu Beginn und am Ende der Inventurerfassung bestehen, um die Daten synchronisieren zu können, nicht während der Inventur!

csm_mobile-inventur-screen_a340b1ed60.png

Zusatzmodul: Import-Lieferscheine

Einige Großhändler stellen inzwischen ihre Lieferscheine in elektronischer Form als Datei zur Verfügung.
MELZER X3000 bietet eine Schnittstelle, mit der diese Lieferscheine nicht mehr manuell eingegeben werden müssen, sondern bequem eingelesen und ggf. nachbearbeitet werden können.

leer_edited.png

Zusatzmodul: Etikettendruck

Dieses Modul erlaubt es, Barcode-Etiketten für Produkte zu drucken, die selbst über keinen Strichcode verfügen.
Beim Wareneingang wird pro Einheit eine selbstklebende Etikette mit dem im Artikel hinterlegten EAN-Code gedruckt. Benötigt wird dafür ein spezieller Etikettendrucker.

csm_etikettendrucker_0425fc0cdd.png